Herbsttagung 2020 – Corona-bedingte Stornierung durch das Tagungshaus

Download PDF

Liebe bilingualen Kolleginnen und Kollegen,

leider muss auch die Herbsttagung in diesem „Corona-Jahr“ abgesagt werden, denn aufgrund der steigenden Infektionszahlen, der  Corona-Vorgaben und des vorgeschriebenen Hygienekonzeptes ist es dem Kardinal-Hengsbach-Haus derzeit nicht möglich, die Veranstaltung durchzuführen.

Wir – Vorsitz und Sprecherrat der AG – hoffen sehr, dass die Frühjahrstagung 2021 zu dem geplanten Termin am 18. und 19. März stattfinden kann, denn es gibt inzwischen sicherlich viele Fragen und Anregungen zum bilingualen Unterricht, die sich seit der letzten Tagung ergeben haben, z.B. mit Blick auf ministerielle Vorgaben oder auch mit Blick auf konzeptionelle Aspekte, wenn es zum Beispiel um das „Lernen auf Distanz“ geht.

Viele Kolleginnen und Kollegen werden auch Fragen zur Erlasslage haben, aber dazu gibt es zurzeit noch immer nichts Neues. Dennoch sind es ja ein paar Monate bis zur nächsten Tagung und falls eine Kollegin oder ein Kollege zwischenzeitlich Fragen haben sollte, dann möge sie/er sich bitte unter vorsitz@bilingual-ag-nrw.de an Herrn Elfers wenden. Herr Elfers steht in Kontakt mit dem Ministerium und wird selbstverständlich neue Informationen an die Mitglieder der AG weitergeben.

In diesem Sinne hoffen wir auf ein „gesundes“ Wiedersehen im März 2021.

Bye and take care!

Dirk Elfers und Martina Dropmann

(für die Arbeitsgemeinschaft der Schulen

mit deutsch-englischem Zweisprachenzug in NRW)